Details zu Inhalten von Studium und Lehre sind in folgenden Beständen zu recherchieren.

 

Das Archiv legt auf Anfrage Material aus dem Bestand an Altakten der Akademie und der Kunstgewerbeschule vor. Digitalisierungsprojekte wie die Edition der Matrikelbücher der Akademie matrikel.adbk.de erleichtern den Zugang zum erhaltenen Aktenbestand.

 

Der aktuelle Lehrbetrieb wird durch Archivierung von Publikationen, Flyern und Werbemitteln der Akademie dokumentiert. Dazu kommt die fotografische Aufnahme der wesentlichen innerhalb des akademischen Betriebs veranstalteten Ausstellungen.

 

Sowohl die Altbestände (Gipsabgüsse, Gemälde, Grafik) sowie weitere im Rahmen der Lehre bedeutsame Kunstwerke und Anschauungsmaterial werden erschlossen und gesammelt. Dies erfolgt im Gespräch mit Lehrenden und Studierenden der Akademie.