Archiv - Aktuell

Ausstellung von Anina Stolz, Julia Winter und Judith Grassl

Eröffnung MI 04.02.15 | 19:00 Uhr

Ort KHG | Leopoldstr. 11 | München

 

Anina Stolz, Julia Winter
Anina Stolz und Julia Winter arbeiten installativ, das heißt es wird eingegangen auf die vorhandenen, formalen räumlichen Gegebenheiten. Gemeinsam werden spontane Ideen und Vorstellungen umgesetzt und ausdiskutiert - die Künstler wissen vorher oft selbst nicht in welche Richtung sich Formen, Farben und Materialien im Räumlichen entwickeln.

Judith Grassl
Ich male amerikanische Landschaften, die, die andere Seite des „American Dreams“ zeigen. Eine Freiheit und Weite die einsam und melancholisch erscheint. Dieser Gegensatz spiegelt sich im Titel Hundstage wieder, die schönsten und wärmsten Tage im Jahr, die aufgrund der Hitze mit enormer Anstrengung verbunden und charakteristisch für eine menschenleere Landschaft sind.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2015_Flyer_KHG_supernaturalpower-Vemail.pdf)Flyer