Auszeichnung "Living Rivers Award" geht an die Studierenden von Prof. Maria Auböck/Lehrstuhl für Gestalten im Freiraum.

Die Verleihung findet statt im Rahmen der Tagung „Living Rivers“, die der Deutsche Werkbund und die Stiftung Living Rivers veranstalten.

DO 08.10.15 | 10:00 Uhr

Ort Oskar von Miller Forum  | Oskar-von-Miller-Ring 25 | München

 


Die Stiftung Living Rivers verleiht jedes Jahr einen Preis für Arbeiten um das Thema Lebendige Gewässer. Der Preis beträgt 500 €.
Die Studienarbeiten zum Thema "Raumausstattung Isar" entstanden im WS 2014/15 und wurden im Sommer 2015 im Gasteig präsentiert.
 
Die Verleihung findet statt im Rahmen der Tagung „Living Rivers“, die der Deutsche Werkbund und die Stiftung Living Rivers veranstalten.
 
Unsere Flüsse werden immer attraktiver für die Erholungssuchenden in der Stadt. Dies zeigt auch der Sommer 2015, in dem an heißen Tagen  Tausende von Besuchern in den Flüssen Abkühlung fanden. Diese Wertschätzung von Flüssen weltweit zu fördern ist ein Anliegen des  World River Day, der am 27. September begangen wird. Dazu laden der DEUTSCHER WERKBUND Bayern und die Stiftung LIVING RIVERS am 8. Oktober zu der gemeinsamen Veranstaltung "Gewässer in der Stadt, für blaugrüne Städte mit Zukunft" nach ein. Ziel der Veranstaltung ist es, die Herausforderungen und Chancen für die Gestaltung von Gewässern in der Stadt, der Entschleunigung städtischer Räume  im Hinblick auf Stadtentwicklung, Freizeitqualität, Gewässerökologie und Naturschutz vorzustellen.


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung per Email bis 01. Oktober 2015 wird gebeten: kpb@deutscher-werkbund.de

Attachments:
Download this file (1_Programm_Logo_01_07_2015.pdf)Weitere Informationen