Jahresausstellung 2018

Eröffnung: SA 14.07.2018 | 14:00 - 24:00 Uhr

Ausstellung: 15. – 22.7.2018

Öffnungszeiten: Täglich 14:00 – 21:00 Uhr

Mehr Informationen

Learning from Pixels

Datum: DO-FR 28. / 29.06.2018

Ort: Alter Sitzungssaal, Altbau der Akademie, EG


The German word “Auflösung” refers to both the resolution of an image, the technical term for its assembled constituents - digitally implemented: its amount of pixels - and to dissolution: of sugar in water, of people in laughter or tears, of objects or details merging with the background. The workshop Re/Dissolution aims to investigate this double meaning not as a coincidence but as a real connection between an increasingly greater resolution of an image with its high amount of pixels, promising a sharper image or a visual “higher definition,” and the dissolution in this very process where single pixels become less and less visible as they dissolve into millions of other pixels around them. While “sharpness” brings up an alleged phenomenological indication to see more details of an object and to differentiate it from its surrounding, it also entails a loss of distinction when focusing on the pixels rather than the assembled object.

Mehr Informationen

Vortrag von Dr. Jacopo Galimberti 

Datum: MI 27.06.2018 | 14.00 Uhr

Raum: Auditorium | ADBK München

Mehr Informationen

SATELLIT 5. 50 JAHRE FUTURO 

MÜNCHNER KREATIVE EROBERN DAS UFO, u.a. mit Fogelberg, Ingold, Nicolai, Schmidl, Seiner

DatumDO 21.06.2018 | 18.00 - 23.00 Uhr 

Ort: Nordseite der Pinakothek der Moderne | München

Eintritt frei 

  

LIVEACTS: 

Anton Kaun + Markus Acher Hans-Joachim Irmler Trio Johannes Haslinger aka The Lemon Orchestra DJ-SET Thomas Meinecke_strictly vinyl 

 

Weitere Informationen

Mehr Informationen

Vortrag: Kamilla Bischoff

Datum: MI 20.06.2018 | 19:00 Uhr

Raum: 02.29 | Sitzungssaal im Neubau | 2. Stock 

 

Kamilla Bischof ist eine 1986 in Österreich geborene Künstlerin, die in Berlin lebt. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen Malerei und Prosatexte. Auf den meist großformatigen Leinwänden formieren sich Figuren, Gegenstände, Tiere, Interieurfragmente und abstrakte Elemente zu überbordenden Szenarien, in deren Ausführung der malerische Gestus sichtbar bleibt. Ob geschrieben oder gemalt, widmen sich die Protagonistinnen dieser Szenen hingebungsvoll ihren Attitüden und kokettieren mit dem Dilemma, in das sie platziert wurden. In Ausstellungssituationen experimentiert die Künstlerin mit dem kulissenhaften Element der Bilder, das über die gemalte Fläche hinausgeht.

 

Folgende Vorträge:

Vortrag: Cordula Ditz | MI 27.6.2018 19:00 Uhr

Vortrag: Jonas Lund | MI 04.07.2018 19:00 Uhr

 

 

Mehr Informationen

Vortrag von Georg Bechter
Datum: 20.06.2018 | 19:00 Uhr

Raum: Auditorium, Neubau | ADBK München

"Georg Bechter kann es nicht lassen, die Dinge in Frage zu stellen. Neu zu denken
was vorgegeben scheint, umkehren was sich nicht fassen lässt.
Architekt und Gestalter, zwei Firmen, zwei Leidenschaften – der Mann betreibt
die Fusion zweier Welten, die ganz sicher zusammen gehören, spätestens seit er
daran feilt.
Aus dieser Quelle entstehen Gebäude, die mit dem Licht spielen – und höchst
innovative Lichtkonzepte, die der Architektur die Bühne überlassen."

Weitere Informationen

Vortrag mit Valerio Olgiati 

Datum: 19.06.2018 | 19:00 Uhr

Raum: Historische Aula | ADBK München 

Mehr Informationen

Vortrag von Thiago de Paula Souza

Datum: DI 19.06.2018 | 19:00 Uhr 
Raum: Auditorium Neubau | ADBK München 

(Vortrag in English)

Thiago de Paula Souza (São Paulo, BR) has been invited by Gabi Ngcobo, together with Nomaduma Rosa Masilela, Serubiri Moses, and Yvette Mutumba, to collaborate with her as the curatorial team of the 10th Berlin Biennale for Contemporary Art.

Mehr Informationen

 

Cécile B. Evans ist im Sommersemester Gastprofessorin des cx centrum für interdisziplinäre studien an der Münchner Kunstakademie und arbeitet mit einer Projektklasse im Rahmen des aktuellen cx-Jahresthemas „Politik der Emotionen/Macht der Affekte“.

 

Die amerikanisch-belgische Künstlerin Cécile B. Evans (*1983) lebt und arbeitet in London. In ihrer künstlerischen Praxis untersucht sie die Bedeutung von Emotionen in der heutigen Gesellschaft sowie den wachsenden Einfluss von Technologien auf die Menschheit und die von ihr entwickelten Systeme. 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Symposium.pdf)Infos Symposium
Mehr Informationen

Ausstellung von Christian Hartard

Eröffnung: MO 18.06.2018 | 19:00 Uhr 

Ausstellung: 19.06 - 16.09.2018

Ort: Museum Villa Stuck | Prinzregentenstraße 60 | München

 

Konzert: FR 20.07.18 | 20:00 Uhr |  MICHAELA MEISE

 

Weitere Informationen

Mehr Informationen