Informationen für Studierende, Mitarbeiter*innen und Besucher der AdBK München (Stand 19.06.2020)
English Version

 

Die Anzahl der in den Räumen zugelassenen Personen ist beschränkt.

Für den Präsenzbetrieb, die Arbeit in den Klassenräumen wie auch in den Studienwerkstätten gelten die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen.

Veranstaltungen finden nach wie vor nicht statt.

 

Maßnahmen an der Akademie

Auf Grund der aktuellen Lage müssen weiterhin Maßnahmen an der Akademie ergriffen bzw. umgesetzt werden.

 

Der Aufenthalt in den Gebäuden der Akademie ist allen Personen ausschließlich nach Maßgabe des Öffnungsplans und des Hygienekonzeptes der Akademie gestattet.

 

https://www.adbk.de/de/studium.html

 

1. Altbau

Der Altbau ist aktuell von 10-19 Uhr geöffnet. Zutritt haben aber nur Studierende, die im Belegungsplan eingetragen sind, sowie Personen mit entsprechender Schließberechtigung (Lehrpersonal sowie Verwaltungsmitarbeiter).

Am Eingang findet eine Einlasskontrolle statt. Der Studierendenausweis sowie eine unterschriebene Selbstverpflichtung sind abzugeben.

 

2. Neubau

Der Neubau der Akademie ist Mo-Fr zwischen 8 und 12 Uhr geöffnet.

Zugangsmöglichkeiten außerhalb dieser Zeit haben nur Personen mit entsprechender Schließberechtigung (Lehrpersonal sowie Verwaltungsmitarbeiter). Der Zugang zur Teilnahme an Lehrveranstaltungen wird ermöglicht.

 

Ist das Studierendensekretariat geöffnet?

Zur Umsetzung der Schutzmaßnahmen im Rahmen der Corona-Epidemie ist die Kontaktaufnahme mit dem Studierendensekretariat und dem Prüfungsamt derzeit nicht persönlich möglich. Sie erreichen uns:

per Email (auf diesem Weg können auch gerne Telefontermine vereinbart werden) oder

telefonisch Mo - Fr von 9 Uhr bis 12 Uhr unter 089 - 3852 -102.

 

Für alle Fragen rund um Bewerbung, Einschreibung, Studium kontaktieren Sie bitte das Studierendensekretariat.

Ursula Schäuble | Kathleen Mészarós | Sylvia Heck

Tel.: +49 / 89 / 38 52 -102
email: sekretariat@adbk.mhn.de

 

Für alle Fragen rund um Prüfungen, Probezeit, Meisterschüler, Zeugnisse kontaktieren Sie bitte das Prüfungsamt.


Freie Kunst sowie Master Architektur und Kunst:
email: brunner@adbk.mhn.de

 

Kunstpädagogik:
email: sekretariat.kunstpaedagogik@adbk.mhn.de

 

Innenarchitektur:
email: schulz@adbk.mhn.de

 

Bildnerisches Gestalten und Therapie:
email: kunsttherapie@adbk.mhn.de

 

Meike Missler (Leitung)

https://www.adbk.de/de/studium/studierende/kontakt-studium.html

 

Die Nutzung des Validierungsgerätes ist Mo-Fr zwischen 8 und 12 Uhr möglich.

Der Studierendenausweis mit MVV-Aufdruck WS 19/20 gilt bis auf Weiteres auch für das Sommersemester.

Sie müssen also zum Validieren nicht in die Akademie kommen.

 

3. Der Lesesaal der Hochschulbibliothek ist noch geschlossen

Nach der Vorgabe des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst bleiben die Lesesäle der bayerischen Hochschulbibliotheken und somit auch der Lesesaal der Kunstakademie München vorerst geschlossen.

Weiterführende Informationen zu Möglichkeiten der Online-Leihmöglichkeiten finden Sie unter:

https://www.adbk.de/de/akademie/bibliothek/bibliothekskatalog.html

 

4. Studienwerkstätten

Die Studienwerkstätten sind eingeschränkt wieder geöffnet.

 

Die Leiter*innen der Studienwerkstätten sind weiterhin per Email zu erreichen und bitten auf diesem Weg um Vereinbarung von Terminen.

 

Die Studierenden können auch Arbeitsvorhaben nach Vereinbarung auf unterschiedlichen Kommunikationswegen (E-Mail, Telefon, GoToMeeting) individuell und auch in Gruppen besprechen

 

5. StuBistro

Das StuBistro ist für Akademieangehörige wieder geöffnet! Es gibt ein reduziertes Speiseangebot, das von Montag bis Freitag, 11:00 – 14:00 Uhr, ausgegeben wird (Selbstbedienung ist im Moment nicht möglich).

Beim Betreten muss Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

 

Es besteht die Möglichkeit, das Essen vor Ort einzunehmen, es gibt eine beschränkte Anzahl von Sitzplätzen. Die Gäste werden vom Personal der Hochschulgastronomie platziert. Das Essen wird aber auch zum Mitnehmen verpackt ausgegeben.

 

Zur Dokumentation eventueller Infektionsketten werden, wie in der Gastronomie aktuell überall, die Kontaktdaten der Gäste aufgenommen. Nähere Informationen zum Datenschutz diesbezüglich können dem Aushang vor Ort entnommen werden.

 

6. Der Bereich Verwaltung bleibt in Betrieb.