Eine Ausstellung der Studentinnen der Klasse ehem. Voigt
Eröffnung: Fr | 23.10.2020 | 19:00 Uhr
Datum: Fr | 23.10.2020
Fr | 20.11.2020
Öffnungszeiten: Nur nach persönlicher Anmeldung in der Kulturstation der Gaertnerstiftung
Ort: Kulturstation | Possartstraße 33 | München

 

 

Die `Seidenstraße` war eine Straße zwischen Kontinenten und ist immer noch ein Weg zwischen Ost und West, an Land und im Meer, der von wirtschaftlichen, politisch- ökologischen Situationen zwischen den Ländern bestimmt wird.

 

Ziel ist es, Werke von KünstlerInnen zu zeigen, die ihre unterschiedlichen kulturellen Hintergründe in ihren Arbeiten manifestieren, und sich darüber in der Gemeinsamkeit einer Klasse an der Akademie der Bildenden Künste in München, austauschen.

 

Die unterschiedlichen KünstlerInnen defi- nieren ihre eigene Seidenstraße, ihre eigenen Wege des Austauschs, und das, was sie zu allem, was in der Welt passiert sagen wollen - in dieser Stadt, in dieser Zeit als Künstler des 21. Jahrhunderts.

 

 

Mit den Künstlern

 

Hiroyuki Abe/ Zahra Ghadimianazar/ Jonghoon Im/ Nele Katz/

Abir Kobeissi / Sara Mayoral/ Eduardo Palomares/ Jieun Park/

Tamy Plank/ Yuri Togawa.

Kuratiert von Silke Hoffmann.

 

 

Eine Anmeldung bis zum 16.10.2020 ist HIER möglich.

 

Besuchszeiten Nur nach persöhnlicher Anmeldung in der Kulturstation der Gaertnerstiftung