Ausstellung
Datum: Mi | 12.05.2021
So | 30.05.2021
Öffnungszeiten: Di - Sa | 13:00 - 19:00 Uhr, So | 11:00 - 17:00 Uhr; Anmeldung vor Ort erforderlich, evtl. ist mit Wartezeiten zu rechnen, da nur 5 Personen gleichzeitig die Ausstellung besuchen können
Ort: Kunstpavillon | Alter botanischer Garten | Sophienstr. 7a

 

Mit Nicola Bizzarri, In Young Chung, Rike Droescher, Dennis Eberl, Christian Eisenberg, Nikolai Gümbel, Luisa Heinz, Younsik Kim, Youlee Ku, Lorand Lajos, Martin Lehmer, Clara Lizasoain Ciriquiain, Alexander Scharf, Vincent Scheers, Gent Selmanaj, Pauline Stroux, Maxine Weiss, Eunjin Yoo, Kay Yoon

 

Pressure; ein Impuls, ein Wort, nein, nein, zuallererst ist Druck ein Gefühl, das aus unserer heutigen Gesellschaft nicht wegzudenken ist. Ein Motor, ein Hindernis, eine Klammer und gleichzeitig in der Form des Gegendrucks unabdingbar in unserer Auseinandersetzung mit der uns umgebenden Welt, sozial wie räumlich. Und dann fragte jemand „und wie kann man den Kapitalismus sinnvoll kritisieren?“
Industriecodes, Gesellschaftscodes, Codes and Numbers, codes, codes, codes.
She took my hand and pressed it. I wanted to return the pressure, but she was fluent like a fish and showed no reaction to my claim.


To be successful in hunting ist eine Ausstellung von Studierenden der Klasse Alexandra Bircken im Kunstpavillon München, die skulpturale Arbeiten, sowie Performance, Film, Fotografie und Zeichnung umfasst. Allen Arbeiten liegt inhaltlich oder formal die Auseinandersetzung mit dem Thema Druck zugrunde, deren Präsentation sich über den Ausstellungsraum hinaus, auf die Fassade und die umliegende Außenfläche erstreckt. Begleitend zur Ausstellung erscheint eine Publikation, die weiterführende Gedanken und Impulse in Text- und Bildform verbindet.

 

Flyer