1. Biennale Lindau | Ausstellung
Datum: Sa | 18.06.2022
Do | 01.09.2022
Öffnungszeiten: rund um die Uhr einsehbar
Ort: Stadtgebiet | Lindau am Bodensee

Teilnehmenden Künstler*innen: 

Anselma Murswiek, Association for the Palliative Turn, Bernd Josef Bartolome, Camill von Egloffstein, Dana Greiner, Esther Zahel, Felix Rodewaldt & Thilan Stiller, Jaemin Lee, Julia Klemm, Karolin Schwab, Lea Grebe, Magdalena Waller, Manuel Strauß, Maria Anwander, Martin Pfeifle, Olav Westphalen, Olga Golos, Patrick Ostrowsky, Peter Zahel, Pfeifer & Kreutzer, Schirin Kretschmann, Tim Deussen, Toshihiko Mitsuya.

 

Die erste Ausgabe IN SITU PARADISE lädt dazu ein, gemeinsam Orte (wieder) zu entdecken und mitzugestalten. Mit dem Gedanken eines in situ Paradieses lädt die Künstlerische Leiterin Sophie-Charlotte Bombeck junge zeitgenössische Künstler*innen dazu ein, einzelne Orte dauerhaft oder wiederholt zu bespielen. Die Künstler*innen sind dazu angehalten, ein Spannungsverhältnis zwischen autonomen und kontextuellen Werken zu schaffen und sich mit den Gegebenheiten des urbanen Raums von Lindau sowie den Menschen, die hier leben und arbeiten auseinanderzusetzen. Die Kunstwerke sind über das Stadtgebiet verteilt und können rund um die Uhr besichtigt werden.

 

Lageplan

 

Weitere Informationen