Archiv - Aktuell

Vortrag von Holger Liebs

DI 13.12.16 | 17:00 Uhr

Raum Sitzungssaal 2. Stock im Neubau | Akademiestr. 4

 

Wie plane ich einen Katalog? Wie finanziere ich ihn? Was ist ein Künstlerbuch? Brauche ich einen Verlag? Was macht ein gutes Kunstbuch aus? Wie erstelle ich eine Kalkulation und einen Zeitplan? Brauche ich ein Lektorat? …….

In einer kleinen Vortragsreihe, veranstaltet von der Projektklasse Prof. Julian Rosefeldt, geben verschiedene Spezialisten Einblick in ihre Arbeitswelt rund um die Produktion von Katalogen, Kunst- und Künstlerbüchern.

Den Anfang macht am 13.12.2016 Holger Liebs, ehemals Chefredakteur des Kunstmagazins Monopol, jetzt Programmdirektor beim Hatje Cantz Verlag. Holger Liebs ist Programmdirektor beim Hatje Cantz Verlag. Der Kunsthistoriker arbeitete zunächst als freier Kritiker und war von 2001 bis 2010 Redakteur für Bildende Kunst bei der Süddeutschen Zeitung. Von 2010 bis 2016 leitete er das Kunstmagazin Monopol. 2009 erschien von ihm der Reader „Die Kunst, das Geld und die Krise“.