Archiv - Aktuell

mit einer Ausstellung von Pia Fries "nasen und nauen"

Eröffnung FR 08.09.2017 | 18:00 - 22:00 Uhr

Öffnungszeiten SA 09.09. 12:00 - 20:00 Uhr | SO 10.09. 12:00 - 18:00

Ausstellung bis 27.10.2017

Ort Galerie Ute Parduhn | Kaiserswerther Markt 6a | 40489 Düsseldorf

 

 

Die Künstlerin Pia Fries zeigt während der DC Open „nasen und nauen“ Arbeiten aus ihrer Serie seewärts. In den abstrakt gestischen Bildern finden sich z.B. grafische Elemente der Radierung “Drei Galeeren im Sturm“ von Stefano della Bella (1610–1664). Barock und Renaissance als Quelle des Erinnerns verwandelt Pia Fries in die Frage nach der Existenz der Moderne. Damit hebt sie die Wahrnehmung des Konkreten auf und erzeugt durch ihren rhythmischen Duktus einen bildnerischen Kosmos.Im Titel wird Pia Fries jedoch konkret: “nasen" sind karpfenähnliche Fische oder tropfende Farbe “nauen" ist die schweizerische Bezeichnung für ein Lastschiff. Wird der Betrachter nach ihnen suchen, so bleibt ihm die Herausforderung, die Metamorphose als Erkenntnis des kreativen Prozesses zu sehen.