Ohne Maß? Exzess(e) in der zeitgenössischen Kunst / Without Measure? Excess[es] in Contemporary Art
Datum & Uhrzeit: Mi | 17.06.2020 | 13:30 Uhr
Datum: Mi | 17.06.2020
Do | 18.06.2020

 

Registrieren Sie sich bitte bis 15. Juni unter: info_cx@adbk.mhn.de

 

Die Tagungssprache ist Englisch.

 

Das Symposium „Ohne Maß? Exzess(e) in der zeitgenössischen Kunst“ möchte erkunden, wie sich die Kunst des 21. Jahrhunderts mit dem Thema „Exzess“ auseinandersetzt. Wie nähern sich in einer Zeit, in der neue exzessive Verhaltensweisen und Prozesse zu verzeichnen sind oder verstärkt in den Blick zu rücken scheinen, die aktuellen Künste diesem ambivalenten Phänomen? Das Symposium widmet sich dem Exzess als vielschichtigem (Untersuchungs-)Gegenstand der Kunst, aber auch als künstlerischer Strategie der kreativen Entgrenzung und widerständigen Praxis.

 

In Anlehnung an das Jahresthema „Exzess“ (2019/20) des cx centrum für interdisziplinäre Studien ist das Symposium eine Kooperationsveranstaltung des cx centrum für interdisziplinäre Studien der Akademie der Bildenden Künste München und des Studienzentrums zur Kunst der Moderne und Gegenwart am Zentralinstitut für Kunstgeschichte München.

 

PROGRAM 


WEDNESDAY, JUNE 17, 2020


1:30 pm
Welcome and Introduction // Ursula Ströbele and Susanne Witzgall

 

2:00 pm–4:00 pm
PANEL 1: Excessive Art?

Wouter Davidts, Gent // Out of Scale. Excessive Size in Contemporary Sculpture
Dominik Brabant, Eichstätt-Ingolstadt // Excesses of the real? Christoph Büchel’s Barca Nostra and art criticism

 

- 4:00 pm–4:30 pm Coffee Break -

 

4:30 pm–6:30 pm
PANEL 2: Excessive Esthetic and (Queer) Identities

Julia Skelly, Montreal // Interrogating Art History’s Excesses: Mickalene Thomas and Queer Black Decadence
Daniel Berndt, Berlin/Zürich // More than Extra – Drag and Queer Identities in Ryan Trecartin’s and Lizzy Fitch’s Video Works


THURSDAY, JUNE 18, 2020

 

10.30 am–12.30 pm 
PANEL 3: Art and the Excess of Objects

Rahma Khazam, London/Paris // On Objects and their Excesses
André Rottmann, Berlin // Another Vision of Excess: The Case of Cameron Rowland

 

- 12.30 pm–1:30 pm Break -

 

1:30 pm–3:30 pm
PANEL 4: Accumulation and Excesses of Information in the Arts

Elisa Linseisen, Paderborn // Digital | Monumental. Excessive Data Processing in the Work of Ryoji Ikeda
Serena De Dominicis, Rome // Excess. Art Faced to the Productivist Economic Model

 

3:30 pm–4:00 pm 
Final Discussion

 

Weitere Informationen

Einladung