Archiv - Aktuell

Vortrag von Susanne Pfeffer

MO 07.12.15 | 18:00 Uhr

Raum Auditorium im Neubau | Akademiestr. 4

Vortrag auf Einladung der Klasse Gregor Schneider

 

Susanne Pfeffer (*1973) ist seit 2013 Direktorin des Museums Fridericianum in Kassel, wo sie u. a. die Ausstellungen „Speculations on Anonymous Materials“, „nature after nature“ und eine Retrospektive zu Marcel Broodthears konzipierte. Ihre kuratorische Arbeit hatte sie als Assistentin von Udo Kittelmann am Kölnischen Kunstverein, am Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main und am Deutschen Pavillon auf der Biennale von Venedig 2001 begonnen. 2004 wurde sie zur Künstlerischen Leiterin des Künstlerhauses Bremen berufen, 2007 zur Chefkuratorin der Kunst-Werke Berlin. 2015 verantwortete sie als Kuratorin den Schweizer Pavillon auf der Biennale Venedig.

 

Susanne Pfeffer realisierte vielbeachtete Einzelausstellungen und Retrospektiven von u. a. Absalon, Kenneth Anger, Joe Coleman, Cyprien Gaillard, Emily Jacir, Sergej Jensen, Renata Lucas oder Wael Shawky. Neben thematischen Ausstellungen wie „Seeing is believing“, „You Killed Me First. The Cinema of Transgression“ und „Inhuman“ kuratierte sie auf Neuproduktionen basierende experimentelle Gruppenausstellungen wie „... 5 minutes later“ oder „ONE ON ONE“. Zu den Künstlern, mit denen sie früh zusammenarbeitete, gehören Matthias Weischer, David Zink Yi, Jonathan Monk, Ulla von Brandenburg, Katharina Grosse, Annette Kelm und Martin Boyce.

 

 

------------------------------------------------------

 

 

Weitere Veranstaltung
im Wintersemester 2015/16:

 

KASPER KÖNIG
Ehem. Professor für Kunst und Öffentlichkeit an der Kunstakademie Düsseldorf,
Professor und Rektor an der Städelschule Frankfurt, Initiator der
Skulptur.Projekte Münster und Direktor des Museums Ludwig in Köln

 

Vortrag: 27. Januar 2016, 18 Uhr
Workshop: 28. Januar 2016, 10-14 Uhr