Stellenausschreibung

Die Akademie der Bildenden Künste sucht zum 1. November 2020

eine/einen Mitarbeiter*in für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit (derzeit 20,05 Stunden pro Woche)
in befristeter Stellung.

Die Stelle umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:
- allg. Bürotätigkeiten
- Unterstützung bei Recherchen und Aufbereitung der Informationen
- Terminorganisation und deren Vor- und Nachbereitung
- Organisatorische Unterstützung bei der Durchführung von Ausstellungen, Veranstaltungen und Ausschreibungen
- Aktualisierung der Webseite

Wir erwarten:
- vorzugsweise eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit nachweisbarer Erfahrung im Büromanagement oder eine vergleichbare Qualifikation mit Erfahrung im Bereich Veranstaltungen und Kultur
- EDV-Kenntnisse (MS-Office)
- sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift wie auch sehr gute mündliche und sichere schriftliche Ausdrucksfähigkeit
- wünschenswert sind gute Englischkenntnisse
- verbindliche, freundliche Umgangsformen, Teamfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
- schnelle Auffassungsgabe, Engagement, Flexibilität, Genauigkeit, Ordnungssinn, Stresstoleranz, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit.

 

Wir bieten eine vorerst für die Dauer von fünf Monaten befristete Anstellung in Entgeltgruppe 6 des TV-L. Alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen werden gewährt.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihrer Gleichstellungsbescheinigung bei. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGlG).

 

Bitte lesen Sie unter dem Link https://www.adbk.de/de/aktuell/stellenangebote
die Datenschutzhinweise im dortigen PDF-Dokument nach. Bewerbungsunterlagen (inkl. Datenschutzerklärung, Anschreiben, lückenloser Lebenslauf, Schulabschluss-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse), die den beruflichen Werdegang und die oben genannten Voraussetzungen ersichtlich werden lassen, werden bis spätestens 14. August 2020 an die

Akademie der Bildenden Künste München
Frau Holzwig
Akademiestraße 2-4
80799 München

ausschließlich per E-Mail (in einer Datei im pdf-Format, maximal 10 MB) an bewerbungen-personalstelle@adbk.mhn.de erbeten. Bewerbungen ohne eingereichte Datenschutzerklärung können nicht berücksichtigt werden.

Reisekosten anlässlich des Vorstellungsgespräches werden nicht erstattet.