Die hier dokumentierten Vorträge stammen aus den interdisziplinären Vortragsreihen des cx. Sie bilden diese nicht komplett ab, da nicht alle Referent*innen der Veröffentlichung zugestimmt haben. Die vollständige Liste der Referent*innen finden Sie hier nach Jahresthemen geordnet:

https://www.adbk.de/de/lehrangebot/cx-centrum-fuer-interdisziplinaere-studien/archiv-jahresthemen.html

 

Ausstellung von Simon Freund 

Vernissage: 11.07.2018 | 16:00-22:00 Uhr

Ausstellung: 12.07. -15.07.2018 | 12:00 - 18:00 Uhr

Ort: the Stu | Adlzreiterstraße 13 RGB | München

 

Für seine Arbeit ‘Selbstportrait’ schlüpft Simon Freund in die Kleidung 100 verschiedener Menschen, während er jene in seiner eigenen charakteristischen ‘Uniform’ portraitiert. Das Resultat sind 200 Portraits. Einhundert davon zeigen 100 verschiedene Menschen, die alle ein und dieselbe Kleidung tragen; auf den anderen Einhundert ist Freund selbst zu sehen, in 100 unterschiedlichen Kleidungen.

Wenn die Kleider, die wir tragen, zu dem Identifikationsmerkmal unserer selbst werden, was macht dann unsere Persönlichkeit in einer Momentaufnahme wirklich aus? Freund stellt die Frage nach dem Individuum. Die Arbeit hinterfragt unser Verlangen nach Individualität sowie den Drang uns durch die Wahl unserer Kleidung abzugrenzen, unterzutauchen, dazuzugehören oder ein Statement zu setzen. Was ist tatsächlich nötig, um man selbst zu sein? Ist es unsere Ausstrahlung und unser individueller Charakter, die keiner speziellen Kleidung bedürfen?

Oder reicht die Kraft unserer Kleidung aus, ein Selbstportrait zu schaffen, das die Anwesenheit unserer Selbst gar nicht mehr benötigt?

 

“You cannot put together a personality with clothes. It only reaches up to the neck. And then it ends.“ - Helmut Lang

 

Weitere Informationen

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Simon Freund – Selbstportrait – Pressrelease.pdf)Pressrelease