Die hier dokumentierten Vorträge stammen aus den interdisziplinären Vortragsreihen des cx. Sie bilden diese nicht komplett ab, da nicht alle Referent*innen der Veröffentlichung zugestimmt haben. Die vollständige Liste der Referent*innen finden Sie hier nach Jahresthemen geordnet:

https://www.adbk.de/de/lehrangebot/cx-centrum-fuer-interdisziplinaere-studien/archiv-jahresthemen.html

 

Vortrag von Prof. Dr. Änne Söll
Eröffnung: Mi | 23.01.2019 | 18:00 Uhr
Ort: Auditorium | Neubau der Akademie, EG



Prof. Dr. Änne Söll ist seit 2015 Professorin für Kunst der Moderne mit einem Schwerpunkt in der Kultur- und Geschlechtergeschichte an der Ruhr-Universität Bochum. In ihrem Vortrag wird sie einen Aspekt im Kontext der Männlichkeitsforschung behandeln, die sie mit zahlreichen Veröffentlichungen seit Jahren betreibt. So beispielsweise bereichert sie mit dem 2017 publizierten Buch „Der Neue Mann: Männerporträts von Otto Dix, Christian Schad und Anton Räderscheidt“ die in der Kunstgeschichte spärliche Untersuchung von Männlichkeitsbildern in einer Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs. Mit ihrem Vortrag wird sie einen Blick auf aktuelle Männlichkeitsbilder werfen. Dabei steht der Körper, der in verschiedenen Medien wie Fotografie, Malerei und Performance dargestellt wird, als Projektionsfläche ideologischer und hierarchischer Einflussnahmen im Zentrum.

 

Der Vortrag ist der Auftakt für die Veranstaltungsreihe FEMINIST INVASION im Sommersemester 2019, organisiert von Sarah Sigmund und SamiraYildirim.