Die hier dokumentierten Vorträge stammen aus den interdisziplinären Vortragsreihen des cx. Sie bilden diese nicht komplett ab, da nicht alle Referent*innen der Veröffentlichung zugestimmt haben. Die vollständige Liste der Referent*innen finden Sie hier nach Jahresthemen geordnet:

https://www.adbk.de/de/lehrangebot/cx-centrum-fuer-interdisziplinaere-studien/archiv-jahresthemen.html

 

Rundgang durch Eva Fàbregas' Ausstellung mit Designtheoretikerin Karianne Fogelberg
Datum & Uhrzeit: Di | 02.04.2019 | 19:00 Uhr
Ort: Kunstverein München e.V. | Galeriestrasse 4, 1.OG | München

 

Von standardisierten Körpern und einzigartigen Formen: 
Wie Design uns formt und normt.


Karianne Fogelberg ist Designtheoretikerin und Kuratorin. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für Design- und Architekturtheorie am cx centrum für interdisziplinäre studien an der Akademie der Bildenden Künste München. In ihrer Arbeit erforscht sie die gegenwärtige Erweiterung des Designbegriffs unter Berücksichtigung aktueller theoretischer Ansätze, beispielsweise aus den Sozialwissenschaften und der politischen Theorie, und kuratiert auch Veranstaltungen hierzu. 2018 gründete sie gemeinsam mit Sarah Dorkenwald und Tanja Seiner das Studio UnDesignUnit, das sich aktuellen Fragestellungen im Design und dessen erweiterten Wirkungsfeld annimmt und Design als kritische Praxis voranbringen will.



Of Standardized bodies and unique shapes: How design shapes and normalizes us

A tour through Eva Fàbregas' exhibition Those things that your fingers can tell with design theorist Karianne Fogelberg

Tuesday 2. April 2019

7 pm 

(1. OG)

 

Tour and discussion will be held in German 

 

Karianne Fogelberg is a design theorist and curator. She is a research associate for design and architecture theory at the cx centrum for interdisciplinary studies at the Academy of Fine Arts in Munich. In her work, she investigates the current expansion of the notion of design, taking into account current theoretical approaches, for example from the social sciences and political theory, and also curates events on the subject. In 2018, together with Sarah Dorkenwald and Tanja Seiner, she founded the studio UnDesignUnit, which addresses current issues in design and its expanded field of activity and aims to promote design as a critical practice.