Die hier dokumentierten Vorträge stammen aus den interdisziplinären Vortragsreihen des cx. Sie bilden diese nicht komplett ab, da nicht alle Referent*innen der Veröffentlichung zugestimmt haben. Die vollständige Liste der Referent*innen finden Sie hier nach Jahresthemen geordnet:

https://www.adbk.de/de/lehrangebot/cx-centrum-fuer-interdisziplinaere-studien/archiv-jahresthemen.html

 

Ausstellung von Florian Ecker, Julie Goll, Hermann Pitz und Lisa Reitmeier

Eröffnung MI 21.01.15 | 19:00 Uhr

Ausstellung 21.01. - 04.02.15

Öffnungszeiten 24., 25., 31.01. sowie 01.02. jeweils 14:00 - 18:00 Uhr

Ort Galerie Foe 156 | Oberföhringer Str. 156 | München

 

Hermann Pitz, Lisa Reitmeier, Julie Goll und Florian Ecker haben für ihr jeweiliges
Weltsystem eigene Gesetzmäßigkeiten aufgestellt. Ihre Systeme
sind hermetisch abgeschlossen und in sich harmonisch ausgewogen. Jedes
Werk ist Teil eines großen und klaren Ganzen ist. Die Arbeiten wollen
nichts verkünden und stehen dezent jenseits der erklärbaren allgemeinen
Welt. Es handelt sich um abstrakte Subwelten, die durch formale Klarheit
und Reduziertheit eine minimalistische Behaglichkeit enstehen lassen und
andererseits auf radikale Weise die Aufmerksamkeit auf die Stille in ihrer
schwer annehmbaren und doch unbedingten Notwendigkeit lenken.