Gastprofessor beim cx centrum für interdisziplinäre studien

keyon gaskin ist diesjähriger cx-Gastprofessor und leitet die Projektklasse zum aktuellen Jahresthema „Human After Man“.
Die Arbeit des amerikanischen Performance-Künstlers dreht sich unter anderem um die Frage, welche Wirkung Macht und Hierarchien auf den menschlichen Körper haben und auf welche Weise sich diese Macht mit Methoden der Konfrontation, Negierung, des Manipulierens und des Spiels beeinflussen lässt. Untersucht werden dabei auch (rassistische und genderbedingte) Machtstrukturen im zeitgenössischen Kunstsystem.
 
keyon gaskin im Interview über seine Arbeit:
http://www.contemporaryand.com/magazines/disrupting-expectations/?platform=hootsuite

Alle weiteren Infos zur Projektklasse hier:
https://www.adbk.de/de/lehrangebot/lehrangebot-liste/45-cx-centrum-fuer-interdisziplinaere-studien/2211-keyon-gaskin.html