Workshop mit Philip Gufler im Archiv forum homosexualität münchen e.V.

Einige Lesben und Schwule gründeten im April 1999 das selbstorganisierte Archiv forum homosexualität münchen e.V. Seitdem arbeiten sie daran, aktuelle kulturelle und wissenschaftliche Beiträge und Erkenntnisse zu Alltag, Kultur und Geschichte von Lesben, Schwulen, Transsexuellen und Bisexuellen zu fördern, zu sammeln und für weitere Forschungen, aber auch für die breitere Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

 

Donnerstag, 29.6., 17h00

 

Treffpunkt:
Archiv forum homosexualität münchen e.V.
Bayerstr. 77a RGB III, 80335 München
www.forummuenchen.org

 

Copycat. Dealing with Dangerous Mimesis

 

23.02.-25.02.17

Bauhaus Universität Weimar

Festsaal, Goethe Nationalmuseum
Frauenplan 1. 99423 Weimar

Vortrag Maria Muhle

17.1.2017

 

Kunstakademie Düsseldorf
Ringvorlesung Serialität und Wiederholung: Revisited

Vorträge FR 16.12.16 | 19:00 - 21:00 Uhr

Workshops FR 16.12.16 | 15:00 - 18:00 Uhr (Nana Adusei-Poku)

SA 17.12.16 | 11:00 - 14:00 Uhr | (Jelena Vesić)

Raum 01.23 im Neubau | Akademiestr. 4

Sprache Englisch

Vortragsreihe des IDK MIMESIS im Wintersemester 2016/17

 

10.11.2016
Milieu, Mimesis und Mimese
Maria Muhle

 

Workshop

 

FR 02. - SA 03. 12. 2016

Raum E.EG.28 (Auditorium Neubau)

 

mit Michaela Meliàn und Jenny Nachtigall

Galerie Barbara Gross, München

Dienstag 4. Oktober 2016, 18:30 Uhr

Raum A.EG.26 (Altbau Akademie der Bildenden Künste, Akademiestr. 2
, 80799 München
Sonntag 17.7. 18h00 Vortrag  „Portable Negation: Über die Arbeit der Repräsentation und die Repräsentation von Arbeit“ der Kuratorin Stephanie Weber

 

Vortrag und Workshop mit Olia Lialina (Stuttgart)


Raum E.01.23, Neubau

Dienstag, 7.6. 18h00 Vortrag „Online since 1996“, Mittwoch, 8.6. 10h00–12h00 Workshop

Dr. Magdalena Wisniowska, Vortrag und Workshop
Vortrag: Mittwoch, 13. Januar, 20:00. Workshop: Donnerstag, 14. Januar, 10:00-13:00 (beides im Neubau, E.ZG.O4).
Um Anmeldung für den Workshop wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!