Vortrag und Workshop mit Olia Lialina (Stuttgart)


Raum E.01.23, Neubau

Dienstag, 7.6. 18h00 Vortrag „Online since 1996“, Mittwoch, 8.6. 10h00–12h00 Workshop

Dr. Magdalena Wisniowska, Vortrag und Workshop
Vortrag: Mittwoch, 13. Januar, 20:00. Workshop: Donnerstag, 14. Januar, 10:00-13:00 (beides im Neubau, E.ZG.O4).
Um Anmeldung für den Workshop wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Eine Kooperation des Lehrstuhls für Philosophie | Ästhetische Theorie der Akademie der Bildenden Künste und dem Haus der Kunst, München

 

Vorträge (englisch oder deutsch): donnerstags 19h00, im Wechsel im Haus der Kunst und der Akademie der Bildenden Künste München
Öffentliches Seminar: freitags 10h00 bis 13h00, im Haus der Kunst

Workshop

4.12. – 5.12.15 | E.O1.23 (Neubau)

Maximilian Haas, Vortrag und Workshop
Mittwoch, 8. Juli, 15-20 Uhr, A.02.51 (Altbau, Mehrzweckraum Klasse Nicolai)

 

Vortrag mit anschließendem Workshop

Samo Tomšič (HU Berlin)

 

Freitag, 12. Juni 2015, 15-18 Uhr
Raum E 01.23, Akademiestraße 4

 

Zur Rolle der Einbildungskraft bei Kant und Hegel

 

Dirk Setton (Frankfurt/Main)

 

Vortrag/Workshop

NEUER TERMIN: FR 5.6. | 11 - 15 Uhr

Ort E.O1.23

Eine internationale Konferenz organisiert von Jenny Nachtigall (ADBK/UCL) und Dorothea Walzer (HU-Berlin), Volksbühne Berlin, 8-9 Mai 2015

 

26.02. – 27.02. 2015 - Ruhr-Universität Bochum

 

Öffentlicher Workshop mit Peter Geimer (Berlin), Achim Geisenhanslüke (Frankfurt/Main), Isabell Lorey (Berlin), Ethel Matala de Mazza (Berlin) und Brigitte Weingart (Köln) und den Mitgliedern des Teilprojekts „Mindere Mimesis":

  • Prof. Dr. Friedrich Balke, Hanna Engelmeier (Ruhr-Universität Bochum)
  • Prof. Dr. Maria Muhle, Stefan Apostolou-Hölscher (Akademie der Bildenden Künste München)

 

Vortrag von Brian Kuan Wood (e-flux)

DO 29.01.15 | 18:00 Uhr

Raum E.01.23 im Neubau | Akademiestr. 4

Vortrag in englischer Sprache

im Rahmen des Seminars “Ästhetische Positionen der Gegenwartskunst” von Jenny Nachtigall