SFB42 Performance und Gespräch
Datum & Uhrzeit: 2019-02-09 20:00
Ort: Reaktorhalle | Luisenstr. 37 a | München
There is no english translation available.

 

 

Der Sonderforschungsbereich 42 (SFB42) besteht aus KunststudentInnen der Akademie der Bildenden Künste München und PhysikstudentInnen der Technischen Universität München. Im Oktober 2018 unternahm dieser eine interdisziplinäre Exkursion zu den „Laboratori Nazionali del Gran Sasso“, den größten unterirdischen Laboratorien, die sich der Untersuchung fundamentaler Bestandteile der Materie widmen.

Basierend auf kollektiv gesammelten Erfahrungen und Materialien entwickelte die Gruppe ein künstlerisch-wissenschaftliches Experimentalsystem, das in einem iterativen Prozess der sogenannten „Transobjects“ resultiert.

Erste Ergebnisse des Projektes #eco_techno_cosmo_logic präsentiert der SFB42 in Kooperation mit dem SFB1258 „Neutrinos und Dunkle Materie in der Astroteilchenphysik“.


In einem einleitenden Gespräch beschäftigen sich Dr. Susanne Witzgall und Jol Thomson investigativ mit der Kunst als Experimentalsystem.


Weitere Informationen

 

Attachments:
Download this file (cosmologic.pdf)Flyer