There is no english translation available.

Ausstellung von Benjamin Lange und Tim Freiwald
Eröffnung MO 23.09.13 | 18:00 Uhr
Öffnungszeiten MO - Do 08:00 - 18:00 Uhr |
FR 8:00 - 15:00 Uhr | jederzeit on außen einsehbar
Satellit der Platform im Referat für Arbeit und Wirtschaft | Herzog-Wilhelm-Str. 15 | München


Als Satellit der Platform wird das Foyer des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München in der Ausstellungsreihe 2013 zu einem Präsentationsforum der Münchner Kultur- und Kreativwirtschaft. Nach einem gelungenen Auftakt wendet sich das zweite Projekt „Dreh und Angel“ der Synthese von Innenarchitektur und Malerei zu.

Gemeinsam haben der Diplomingenieur der Innenarchitektur Benjamin Lange (*1985) und der Maler Tim Freiwald (*1986) ein Sitzmöbel entwickelt, welches Raumgestaltung mit malerischem Denken verflicht. Der Betrachter wird angehalten, die bewegbare Holzkonstruktion zu nutzen und zu verstellen, um neue Raumordnungen und Kommunikationssituationen zu erschaffen.

Bei "Dreh und Angel" greifen buchstäblich unterschiedliche Systeme in einander: Haptik und Visualität, Funktionalität und Ästhetik. Die Verbindung von Holz und Farbe bewirkt hierbei ein interessantes Spannungsverhältnis von Untergrund und Oberfläche. Das minimalistisch anmutende Möbel fungiert als Bildträger für die glatten und glänzenden, aufgetragenen Farbflächen. Diese fügen dem Holz eine weitere, assoziative Ebene hinzu, indem sie je nach Konstellation wandelbare Bilder erzeugen.

Weitere Informationen