There is no english translation available.

Studierende der Akademien der Bildenden Künste München und Nürnberg

Eröffnung: 6.12.2012, 19 Uhr
Ausstellung: 7.12.2012 - 13.1.2013
Öffnungszeiten: Di-So 11 - 19 Uhr

Die Ausstellung mit dem Titel "Eye Eye" präsentiert ein kooperatives Projekt der Fotoklassen der Kunstakademien München und Nürnberg.
Die seit 2004 bestehende Fotoklasse der Kunstakademie München steht unter der Leitung von Professor Dieter Rehm. Die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg bietet zurzeit eine Fotoklasse unter der Gastprofessur von Robert Voit an.

Die Fotografie als eigenständige Kunstgattung ist durch ihre hybride Stellung zwischen den Erscheinungsformen des Dokumentarischen und dem des autonomen Bildes charakterisiert, wodurch ihre Erscheinungsweise stets heterogen ist. Darauf basierend erklärt sich die Mannigfaltigkeit der in der Ausstellung präsentierten studentischen Werke, die vom Medium Film über das Tafelbild bis hin zur
Installation reichen.
Trotz Divergenz spürt man doch bei jedem eine mehr oder minder große Verrückung: die substanzielle Welt wird zur Gesehenen. Die Produktion verschiebt sich in die Rezeption. Das Materielle erscheint rückwärtig als Larve. Im Auge fand eine Verpuppung statt.

Teilnehmende Studentinnen und Studenten aus München:
Sonja Allgaier, Ilan Bachl, David Czobel, Sima Dehgani, Astrid Dengjel, Bernadett Gera, Stefanie Gerstmayr, Johanna von Griessenbeck, Maya Hermens, Lou Jaworski, Kirsten Kleie, Andreï Liankevich, Jihwan Park, Mara Pollak, Bárbara Schall, Dieter Schmidt, Katarina Sopcic, Alexandre Stetter, Florian Tenk, Stephan Vavra, Jessica Zaydan

Teilnehmende Studentinnen und Studenten aus Nürnberg:
Mirjam-Fee Barsties, Katharina Frick, Christoph Grau, Sandra Hasenöder, Miho Kasama, Marco Maurer, Christoph Naumann, Dorota Orlof, Elena Scheckeler, Dorothea Schubert, Tomasz Skibicki, Kristina Tautz, Marianne Vordermayr, Nina Walser, Emil Zweizak