Archiv - Aktuell

Ausstellung von Angela Stiegler

Eröffnung DO 10.09.15

Ausstellung 11.09. - 02.10.15

Öffnungszeiten MI - FR 15:00 - 18:00 Uhr |

OpenArt SA 12.09./SO 13.09. 11:00 - 18:00 Uhr

Ort Galerie GEDOK München | Schleißheimerstr. 61 | München

 

 

 

Zur Ausstellung erscheint das Künstlerbuch F N A


(deutsch/englisch)


im Verlag HAMMANN&VONMIER


ISBN: 978-3-945328-02-6

 



Einführung Anja Lückenkemper (Berlin)

 

 

F, N, A sind die drei Protagonistinnen (Fantasma, Nina und Amygdala) im Künstlerbuch von Angela Stiegler, die im Laufe des Skripts verschmelzen. Auf einer wahren Begebenheit beruhend ist dies eine Fiktion, in der Identität fließend, Haut weder begrenzend noch durchlässig und Affekt nachweisbar, materiell und universell werden. GooglegängerInnen, TriplegängerInnen und DatendoppelgängerInnen sind nicht länger eine Cyberfantasie, sondern konfrontieren uns mit einem Phänomen, das Individualität hinterfragt und Multiplizität ins Spiel bringt.


Angela Stiegler (*1987) ist Künstlerin und lebt in München und Berlin. Ihre Installationen, Performances, Videos und 3D-Animationen werden von Geistern, Kopien und DoppelgängerInnen bevölkert. Stiegler nutzt die Verbindung zeitgenössischer bildgebender Verfahren mit historischen Fragmenten, um das Verständnis eines posthumanen Immunsystems zu definieren.