Stipendien für ein einjähriges Gaststudium an HfG Karlsruhe, Wintersemester 20/21 und Sommersemester 2021

(nur für eingeschriebene Studierende)


Die Akademie hat auch dieses Jahr Mittel (5000.- Euro), um 2 Stipendiaten für ein Gaststudium an HfG Karlsruhe, Wintersemester 20/21 und Sommersemester 2021 vorzuschlagen. Das Stipendium eignet sich für Studierende, die mit Neuen Medien arbeiten.
Folgende Unterlagen sind einzureichen:
- Formloser Antrag
- Lebenslauf
- eine digitale Din A4 Mappe mit Abbildungen ihrer Arbeiten.
 
Die Unterlagen sind in einem PDF zusammenzuführen und per E-Mail an sekretariat@adbk.mhn.de zu schicken.
 
Das PDF muss per Mail verschickt werden. Downloads aus einem File Hosting Dienst (wie Dropbox oder weTransfer) können nicht bearbeitet werden.
Wenn sie Filme zeigen möchten, geben sie bitte einen Link zu ihrer Webseite, YouTube oder einem anderen Videoportal in ihrem Antrag an.
 
Bewerbungen müssen bis spätestens Freitag, 17. Juli 2020 per Mail eingegangen sein. 

 

 

 


 

Stipendien für ausländische Studierende aus dem STIBET-Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes

(nur für eingeschriebene Studierende)

Die Studienabschlussbeihilfen sollen ausländischen Studierenden eine von finanzieller Sorge unbelastete Vorbereitung auf den Studienabschluss ermöglichen. Die Vergabe erfolgt aufgrund der Entscheidung einer Auswahlkommission der Hochschule unter Berücksichtigung der Bedürftigkeit und guter Leistungen im bisherigen Studium. Es muss erkennbar sein, dass ein gutes Abschlussergebnis in spätestens einem Jahr erzielt werden kann.

 

ACHTUNG: Bewerbung bis Freitag, den 26. Juni 2020 möglich.

 

Bewerbungsunterlagen per Post zusenden:

1) Formblatt mit einer Beschreibung der Finanzierung Ihres Studiums, Nachweise und eine Erklärung, dass Sie Ihr Studium in spätestens einem Jahr abschließen werden (in Frage kommen also nur Bewerber, die sich im Wintersemester 2020/21 mindestens im 7. Semester befinden)

2) Din A4 Mappe mit Abbildungen ihrer Arbeiten
ACHTUNG NEU! Um die Hygienevorschriften (verursacht durch die COVID-19 Pandemie) einhalten zu können wird auf das Auf- und Abbauen von Originalarbeiten verzichtet. Die Jury wird anhand ihrer Din A4 Mappe die Entscheidung treffen.

 

Ausschreibung:

 

 


 

Oskar-Karl-Forster-Stipendium-Fonds

(nur für eingeschriebene Studierende)

Beihilfen zur Beschaffung von Büchern oder sonstige Lernmittel (Werkzeug und Material)

 

ACHTUNG: Bewerbung bis Freitag, den 26. Juni 2020 möglich.

 

Bewerbungsunterlagen per Post zusenden:

1)formloser Antrag mit Befürwortung des zuständigen Hochschullehrers, Kopie des BAföG Bescheids oder ein Nachweis über das monatliche Nettoeinkommen, Bankverbindung und eine Kostenzusammenstellung

2) Din A4 Mappe mit Abbildungen ihrer Arbeiten

ACHTUNG NEU! Um die Hygienevorschriften (verursacht durch die COVID-19 Pandemie) einhalten zu können wird auf das Auf- und Abbauen von Originalarbeiten verzichtet. Die Jury wird anhand ihrer Din A4 Mappe die Entscheidung treffen.

 

 

 


 

Stipendium für ausländische Studierende an der Akademie der Bildenden Künste München

Stipendien für ausländische Studierende. Für die Vergabe sind die fachliche Eignung, die persönliche Qualifikation und die Bedürftigkeit maßgeblich. 
 
ACHTUNG: Bewerbung bis Freitag, den 26. Juni 2020 möglich.
 
Bewerbungsunterlagen per Post zusenden:
1) Formblatt mit Stellungnahme des Hochschullehrers/Hochschullehrerin und Lebenslauf
2) Din A4 Mappe mit Abbildungen ihrer Arbeiten
ACHTUNG NEU! Um die Hygienevorschriften (verursacht durch die COVID-19 Pandemie) einhalten zu können wird auf das Auf- und Abbauen von Originalarbeiten verzichtet. Die Jury wird anhand ihrer Din A4 Mappe die Entscheidung treffen.

 

 

 

 


 

 

 

Notstipendien für Studierende der Münchner Kunstakademie - Frist für die Beantragung 15. Mai 2020 (Ausschlussfrist!)

Die Münchner Kunstakademie ist sich bewusst, dass viele Studierende bedingt durch die aktuelle Situation während der Corona-Pandemie in eine schwierige Situation geraten sind. Durch den Wegfall von vielen Nebenjobs in der Gastronomie, in Werbeagenturen oder beim Messebau usw. gibt es finanzielle Engpässe und oft ist es problematisch, Lebenshaltungskosten wie Miete usw. zu bestreiten.Wir haben uns deshalb entschlossen, an der Akademie einen Hilfsfonds für bedürftige Student*innen zu gründen, die einmalig ein Notstipendium in Höhe von 500 € erhalten sollen, um die laufenden Kosten des Alltags bewältigen zu können. Wir kontaktieren Unternehmen, Stiftungen, Vereine und Privatpersonen mit der Bitte, unsere Initiative zu unterstützen.

 

Die Auswahl der zu unterstützenden Student*innen erfolgt in Abstimmung mit den Professor*innen und die Vergabe wird transparent und unbürokratisch durch eine vom Präsidium eingesetzte Kommissionerfolgen. So ist garantiert, dass die Mittel schnellstmöglich und auf direktem Wege zu Ihnen gelangen. Bitte reichen Sie mit dem Antragsformular und der Einwilligungserklärung (dieses beiden Formulare finden Sie hier unter dem roten Kasten) zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten eine kurze Darstellung – einen höchstens einseitigen Text - Ihre Bedürftigkeit betreffend ein. Diese Angaben zu Ihrer persönlichen Situation müssen durch Ihre*n Professor*in bestätigt werden. Mit ihrer Unterschrift bestätigen die Professor*innen Ihre Angaben und empfehlen Sie für das Stipendium. Die Einreichung erfolgt ausschließlich per E-Mail unter Angabe des Betreffs NOTSTIPENDIUM in Form einer Datei im pdf-Format an: sekretariat@adbk.mhn.de Bitte beachten Sie, dass Anträge, die unvollständig sind bzw. die Vorgaben für die einzureichende Form (u.a. eine pdf-Datei) nicht erfüllen, nicht am Auswahlverfahren teilnehmen. Es werden keine Unterlagen nachgefordert.

 

Die Akademie arbeitet sehr eng mit dem Akademieverein München e.V. zusammen, der die Zuwendungen abwickelt und 1:1 an die ausgewählten Student*innen weiterleitet. Die Spender*innen erhalten für Ihre Zuwendung eine vollsteuerabzugsfähige Spendenbescheinigung. Wir hoffen, dass wir mit dieser Maßnahme dazu beitragen können, dass Sie alle diese Zeit gut überstehen und wir uns möglichst bald wieder auf die Kunst und die Lehre konzentrieren können.

 

Weitere Finanzierungshilfen für Studierende zur Überbrückung von Finanzierungsnöten im Rahmen der Corona-Krise:

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Auf dieser Seite des BMBF finden Sie eine Übersicht über deutschlandweit vergebene Stipendien.

 

Folgende Stipendien werden derzeit von der bzw. regelmäßig durch die AdBK vergeben: 

 

 

 


Antrag auf Förderung nach dem Programm zur Realisierung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre

 

Die Stipendien werden aus dem besonderen Mittelansatz im Bayerischen Staatshaushalt zur Realisierung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre finanziert. Termine (Fristen/Informationen) finden sich auf der Seite der Frauenbeauftragten.

 

Der Antrag auf Förderung nach dem Programm zur Realisierung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre richtet sich an besonders begabte Frauen, die eine künstlerisch-wissenschaftliche Hochschullaufbahn anstreben.

 

Die Bewerberin muss ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und ihren Wohnsitz in Bayern gemeldet haben oder nachweisen können, dass ihr Lebensmittelpunkt eindeutig in Bayern liegt.

 

Eine ausgewählte Jury stellt eine Vorauswahl über die Vergabe des Stipendiums für das Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst zusammen, die endgültige Entscheidung über die Vergabe liegt beim Staatsministerium.

 

Bitte beachten Sie, dass alle Anträge und Gutachten, die nicht rechtzeitig an der Akademie der Bildenden Künste München abgegeben wurden, sowie alle unvollständigen oder fehlerhaften Anträge nicht berücksichtigt und unbearbeitet ohne Angabe von Gründen an die jeweilige Antragstellerin zurückgeschickt werden.

 

Abgabedatum 15.01.2020 (Eingangsdatum)

 

Die Unterlagen können zu Händen der Frauenbeauftragten an der Pforte der Akademie der Bildenden Künste München abgegeben werden oder postalisch an folgende Adresse geschickt werden:

 

Jasmin Matzakow
Frauenbeauftragte
Akademie der Bildenden Künste München

Akademiestrasse 4
80799 München

 

 

Ansprechpartnerinnen für Fragen zur Förderung:

Prof. Dr. Maria Muhle, Prof. Dr. Marietta Kesting, Jasmin Matzakow, M.A. | frauenbeauftragte@adbk.mhn.de



Deutschlandstipendium an der AdBK München

Ausschreibung für ein Stipendium bereichsübergreifend 2020

 

Das Deutschlandstipendium ist ein nationales Stipendienprogramm, mit dem besonders begabte, leistungswillige und leistungsstarke Studierende aller Nationalitäten, welche sich zusätzlich durch ihr gesellschaftliches und soziales Engagement auszeichnen, gefördert werden sollen.

Umfang und Dauer der Förderung
Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich 300 €. Davon stammen 50% aus Mitteln privater Förderer und 50% aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
Das Deutschlandstipendium wird in der Regel für ein Jahr und wird einkommensunabhängig vergeben. Voraussetzung für die Bewilligung und Verlängerung eines Stipendiums ist, dass für den Bewilligungszeitraum private und öffentliche Stipendienmittel zur Verfügung stehen.

Das Wichtigste im Überblick

  • Bewerbungszeitraum: wird noch bekannt gegeben.
  • Für das Stipendium sind folgende Bewerbungsunterlagen einzureichen:
    • 1. Deckblatt Bewerbung
    • 2. Formular „Bewerbung Persönliche Daten“
    • 3. Motivationsschreiben
    • 4. Tabellarischer Lebenslauf mit Datum und Unterschrift
    • 5. Immatrikulationsbescheinigung
    • 6. Portfolio/Leistungsnachweis/Zeugnisse
  • Bewerbungsadresse:
    Die vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie ausschließlich per E-Mail an: sekretariat@adbk.mhn.de. Bitte fassen Sie alle Unterlagen in einem PDF Dokument zusammen.
  • Ausschlusskriterien:
    Sie dürfen im Oktober 2019 die für Ihren Studiengang festgesetzte Regelstudienzeit noch nicht überschritten haben. Ausschlaggebend ist der Eintrag auf der Immatrikula¬tionsbescheinigung. Sie dürfen im Förderzeitraum keine weitere begabungs- und leistungsorientierte Förderung beziehen, die einen Monatsdurchschnitt von 30 € oder mehr beträgt. Eine Förderung zur Promotion ist im Deutschlandstipendium nicht möglich.
  • Das Motivationsschreiben
    • Länge: max. ein bis eineinhalb Seiten
    • Inhalt: Legen Sie dar, warum Sie das Stipendium erhalten sollten
    • Bitte gehen Sie im Anschreiben auch z. B. näher auf Ihre Ehrenämter, persönliche Umstände usw. ein.
  • Der Lebenslauf
    • Tabellarischer Lebenslauf, ein bis max. zwei Seiten
    • Bitte stellen Sie Ihren Bildungsverlauf chronologisch dar
    • Bitte achten Sie auf Aktualität