AKTUELLES

 

ALUMNI PROJEKTE (NICHT IM NEWSLETTER)

 

Salon der Gegenwart,  Hamburg, 4. - 6. November 2022, https://salondergegenwart.de

Aus dem Kreis der Alumnae*i u. A.: Maximiliane Baumgartner, Julia Emslander, Annemarie Faupel, Jonah Gebka, Michael Sailstorfer

 

Jonah Gebka, Blue Light, 21.10 - 26.11.2022, Eröffnung: 20.10, 18.00 Uhr, Boutwell Schabrowsky, München, https://susanboutwell.com

 

Youth Hostel curated by Kathy Battista, marytwo, Lucerne (Schweiz), 07.10. - 12.11.22, https://marytwo.one

Aus dem Kreis der Alumnae*i: Kristina Schmidt

 

DenkMalKrieg, Ausstellung im Kunstpavillon Alter Botanischer Garten, München, 27.10. - 24.11.2022, Eröffnung: 27.10., 18.30 Uhr, https://www.denkmalkriegdenkmalfrieden.org

Aus dem Kreis der Alumnae*i: Wolfram Kastner, Marta Fischer

 

Malerische Positionen der Klasse Sauerbruch. Eine künstlerische und pädagogische Botschaft lebt weiter, Galerie Villa Maria, Rosenheim, 6.11. - 18.12.2022, http://www.galerie-villa-maria.de

 

"The eclipse of the black sun", Filminstallation, Pasinger Fabrik, München, 3. - 6.11.2022, Mittwoch, 2. 11, ab 20 Uhr (Kleine Bühne) mit anschließendem Künstergespräch, im Rahmen der Themenwoche "Ist das Demokratie oder kann das weg?"

 

Umfrage: Künstler*innen an der AdBK – Genderfragen

 

Das Archiv der Akademie macht eine Umfrage zu Genderfragen an der Akademie heute und in ihrer Geschichte. An der Akademie sind seit letztem Jahr mehr Frauen als Männer im Professor*innen-Kollegium. Blickt man auf die Studierendenschaft sind etwa zwei Drittel der Studierenden weiblich. Noch zu Beginn der 1990er Jahre lag die Zahl der eingeschriebenen Frauen bei 50 %, Frauen im Professor*innenkollegium gab es nur vereinzelt. Es stellt sich daher die Frage, wie sich die Wahrnehmung der Geschlechter angesichts dieses Wandels insgesamt für Künstler*innen an der Akademie verändert hat. !

 

Die Umfrage ist nun abgeschlossen und wir beschäftigen uns nun mit der Auswertung. Infos zu den Ergebnisse finden Sie in Bälde hier!!!

 

Dank

Wir danken allen für das große Interesse und die rege Teilnahme. Außerdem gilt unser Dank Kathrina Rudolph, die das Projekt als Alumna der Akademie mit initiiert und umgesetzt hat. Wir danken weiteren Interessierten für die Beratungen im Vorfeld. Und ganz besonders bedanken wir uns beim Präsidium der Akademie für die finanzielle Unterstützung des Projekts.

 
 

NEUER WIND BEI DEN ALUMNI

 

Das Netzwerk der Akademie der Bildenden Künste

Seit dem Frühjahr 2020 weht ein neuer Wind durch die geheimnisvollen Tiefen der Datensätze, die die interessanten Geschehnisse und komplexen Persönlichkeiten an unserer Akademie dokumentieren. Systematisch sollen in naher Zukunft ehemalige Student*innen, Professor*innen und Freunde der Akademie nachhaltig vernetzt werden. Ziel ist ein reger Austausch, der Inspirationen, Kollaborationen und Möglichkeiten eröffnet. Bei verschiedensten Events, Workshops und Lectures kann vom Weißwurstfrühstück bis zum Kuratoreninterview alles dabei sein. Außerdem soll eine wissenschaftliche und künstlerische Auseinandersetzung mit der Geschichte der Münchner Kunstakademie entstehen: Zwischen NS-Vergangenheit, diversen studentischen Protesten, Reibung mit Traditionalismen oder auch Globalisierung und Digitalisierung einerseits und andererseits den sich entsprechend verändernden Positionen der Künstler*innen.

 

 

KONTAKT

 

Zuverlässig erreicht Sie im Dreimonatsrhythmus: DER NEUE ALUMNI- NEWSLETTER!

 

Hier gibt es vielerlei Interessantes: 

  • News aus der Akademie (neue Professoren, neue Klassen etc.)
  • gebündelter Lesestoff zur künstlerischen Arbeit von Ehemaligen der Akademie
  • In der Rubik ALUMNI PROJEKTE sammeln wir Projekte, Publikationen und Ausstellungsinfos ehemaliger Studierender. Infos hierzu bitte immer vorab mit Bild und kurzer Textinfo (möglichst bis 15.3.., 15.9. 15.9., 15.12.) zuschicken.

 

Bei Interesse schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder REGISTRIEREN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER.

 

 

Ansprechpartner

Prof. Matthias Wähner, Professor für Kunstpädagogik (2004-2019), Vorstand
Dr. Caroline Sternberg, Archivleitung
Sarah John, Assistenz Alumni AdBK

Archiv der Akademie der Bildenden Künste München
Akademiestr. 2
D-80799 München
Sprechzeit nach Vereinbarung
Raum A.02_45 (Altbau, 2. Stock)
Tel: 0049 89 3852 2999
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!