Zanzi Li | the Sun runs Red
Eröffnung: 2024-05-15 18:00
Datum: 2024-05-16
2024-05-31
Öffnungszeiten: Mi - Fr | 18:00 - 20:00 Uhr, Sa & So | 18:00 - 21:00 Uhr und nach Vereinbarung
Finissage: 2024-05-31 18:00
Ort: AkademieGalerie | U-Bahnhof Universität | Ausgang Akademiestraße

Die Sonne füllt sich mit Blut, schwillt an zu Visionen. Die Phantasie verwandelt sich in verschwommenen Nebel. Ein schwerer Regen von Emotion bricht als geschwungene rote Wassertröpfen hervor, sie kriechen über transparente Haut.


In Schichten der Zeit, in einem präzisen Zeichensystem, ruht jeder zwiespältige Eros und jedes gebrochene Ego auf einem weichen Stoff aus Egoismus, Eitelkeit, Schmerz, Scham, Bitterkeit......Mein transparentes Gefäß, mein fließendes Blut und mein nacktes Fleisch, verschmiert und manipuliert von den Spuren meines Unterbewusstseins und den Blicken der anderen......... sie werden aufgehängt, aufgebaut, ausgestellt.

 

Mein Projekt "the Sun runs Red" besteht aus drei Teilen: Malerei (FLARE), Keramik (PULSE WAVE) und Installation (GLITTER). Bei der Betrachtung von Dopamin als chemischer Substanz, die sowohl unsere Instinkte als auch die Industrie antreibt, wende ich die chemische Formel von Dopamin auf verschiedene Materialien an. Dabei beeinflussen sich mein Unterbewusstsein, als fließendes Blut sowie als fabelhafte Datenlager meines Körpers, und die verwendeten Materialien gegenseitig. Verschiedene Materialien sind eng miteinander verbunden, bilden widersprüchliche Strukturen und reflektieren das Sonnenlicht.

Vielleicht ist die völlige Entblößung des Selbst eine einzigartige Lust und auch ein unstillbarer Schmerz. Wenn ich das Selbst betrachte, werde ich zum Anderen. Der Blick ist mehr als ein Schauen, der Blick ist eine Verletzung. Liegt die Farbe der Schönheit darin, die Existenz des Anderen zu spüren?

 

Flyer