Eine Arbeit von Simon Freund
Datum: 2020-11-12
2020-11-30
Ort: NS-Dokuzentrum | Max-Mannheimer-Platz 1 | München
There is no english translation available.

Vor dem NS-Dokuzentrum ist die Arbeit "Bitte nicht betreten" (2019) von Simon Freund zu sehen.

Der Fußabtreter entstand in Auseinandersetzung mit Verboten im öffentlichen Raum und den Aufforderungen, sich dort auf bestimmte Art und Weise zu verhalten. Nun zeigt der Künstler die Arbeit im Außenraum und verweist so einerseits auf das durch die Pandemie stärker reglementierte öffentliche Leben. Andererseits appelliert seine Intervention an die Relevanz von Kulturinstitutionen, die aufgrund des aktuellen Lockdowns ebenfalls geschlossen blieben müssen.

Weitere Informationen